Beck Schreib− und Büromaschinenmuseum in Pfäffikon ZH, Schweiz Beck Schreib− und Büromaschinenmuseum in Pfäffikon ZH, Schweiz
  Home | Sammlung | Curta | Verkaufsliste | Kontakt | Gästebuch Deutsch - English  
  Gästebuch
Ins Gästebuch eintragen
Gästebuch

Sonntag 05. Juni 2016, 11:12 Uhr
Christian schrieb:
Ich möchte mich heute noch einmal für den Besuch bei Ihnen (am 23.05.) recht herzlich bedanken. Vielen Dank für die interessante Führung durch Ihr Museum. Ich bin immer noch von Ihrer umfangreichen Sammlung sehr begeistert und beeindruckt. Ich komme gerne wieder!
Mit freundlichen GrüssŸen

Christian




Montag 22. Februar 2016, 18:48 Uhr
Margit Barth schrieb:
Sehr geehrter Herr! Inwieweit besteht Ihrerseits Interesse an einer Edelmann-Eintastschreibmaschine, wahrscheinlich mit zusätzlich montierter Blindenschrift. Bei Interesse würde ich diese Maschine noch etwas genauer begutachten lassen. Erbitte erste Kontaktaufnahme über E-Mail. Vielen Dank und viele GrüssŸe aus Berlin. M. Barth
die2baerthe@web.de



Donnerstag 23. Mai 2013, 10:46 Uhr
Sabine Müller schrieb:
Der Aufbau der Seite gefällt mir sehr gut, somit ein Grosses Lob an den, der die Seite gestaltet und aufgebaut hat ;)



Montag 17. September 2012, 16:20 Uhr
Martina schrieb:
Wir hatten letztens eine wirklich unterhaltsame und empfehlenswerte Führung, da wollte ich mich nochmal recht herzlich bedanken. Den Kindern hats besonders gut gefallen! LG



Dienstag 03. April 2012, 03:20 Uhr
Else Embregts schrieb:
Hallo! Eure Website gefällt mir wirklich sehr gut! Bin zufällig drauf gestossen. Vielen Dank für die zahlreichen Informationen! Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg

elise@hotmail.com



Dienstag 03. April 2012, 03:19 Uhr
Lena Weber schrieb:
Hallo,

ich finde Ihre Seite auch sehr gelungen, zum einen wegen Ihrem Engagement und optisch. Ganz prima.
Alles Gute.

len@hotmail.com



Dienstag 20. März 2012, 13:27 Uhr
SophieAnn schrieb:
Sie haben sehr interessante Maschinen in Ihrer Sammlung. Ich werde meiner Familie die Schweiz als diesjähriges Urlaubsziel vorschlagen, vielleicht klappt es ja.
Eine Anfrage noch: Haben Sie evtl. aus einer "Reserve-SM" Hammond Ideal 2 die halbkreisförmige Abdeckung der Typenhebelmechanik mit dem Schriftzug Hammond anzubieten?



Dienstag 20. März 2012, 10:58 Uhr
Mik schrieb:
Wie die Zeit vergeht. . . Ich kenne Stefan Beck nunmehr seit 24
Jahren. Damals im Jahre 1982 habe ich Stefan auf dem legendaeren
Buerkliplatz Flohmarkt in Zuerich kennengelernt. Ueber die Jahre war
Stefan ein guter Freund auf den ich mich stets verlassen konnte. Die
erste Machine die ich Stefan verkauft habe war eine Imperial Modell
D. Obwohl Stefan Besitzer einer kleinen Firma ist, hatte er
jederzeit ein paar Minuten Zeit sich meine Probleme anzuhoeren.
Stefan war jederzeit bereit mir seine Werkzeugmaschinen in seinem
Betrieb unentgeltlich zur Benutzung zur Verfuegung zu stellen, wann
immer ich wollte. Stefan war auch fuer viele Jahre Mitglied der
freiwilligen Feurwehr in Pfaeffikon. Auch in schwierigen Zeiten hat
Stefan nie seinen Humor verloren. Da ich seit Jahren in den USA lebe
sehen wir uns eher selten und freue mich bereits aufs naechste
Wiedersehen in der Schweiz.



Freitag 24. Februar 2012, 18:36 Uhr
Fabian schrieb:
Die Sammlung ist toll.
sammler@gmx.de



Freitag 10. Februar 2012, 22:02 Uhr
Hans schrieb:
Ich habe eine Schreibmaschine wo sind Cirilysche letters. Wenn brauchen Sie, bitte schiken mir email.
jmorenoeu@gmail.com



Montag 08. August 2011, 19:17 Uhr
Jeanette Leveraux schrieb:
Sehr viele hilfreiche Informationen und Artikel. Danke.
Ich lass auch mal liebe Grüsse da, macht weiter so!

elise@hotmail.com



Freitag 01. Juli 2011, 16:44 Uhr
Waldbauer Günther schrieb:
Hallo !

Liebe Grüsse aus Wien :-)
Gibts die Beck's auch im Facebook ?
edv@waldbauer.com



Sonntag 19. Juni 2011, 16:44 Uhr
Thorben schrieb:
Sehr hilfreich! Dankesehr
tekerars@yahoo.de



Sonntag 12. Juni 2011, 17:44 Uhr
SILVANO DONADONI schrieb:
TRE PAROLE----
CIAO.BUON GIORNO-FOTO CHECK WRITER.OK
donadoni.silvano@alice.it



Freitag 27. Mai 2011, 16:00 Uhr
Else Embregts schrieb:
Sehr nette Website. Hier schaut man sich doch gern mal um

elise@hotmail.com



Freitag 11. März 2011, 15:53 Uhr
Maria schrieb:
Es war toll und wir kommen sicher bald noch einmal vorbei.



Freitag 11. März 2011, 15:53 Uhr
sara schrieb:
Wirklich ganz toll das Museum°



Mittwoch 02. Februar 2011, 13:44 Uhr
Gerdi schrieb:
Und dies schreib ich jetzt,
damit es auch andere lesen:
Schön wars hier gewesen!!!

In diesem Sinne viele Grüsse
aus München

cascan@freenet.de



Freitag 14. Januar 2011, 06:35 Uhr
Chris Halen schrieb:
Wünsche weiterhin viel Erfolg und
Schöne Grüße,
Chris Halen.

chrr@hotmail.com



Samstag 16. Oktober 2010, 12:08 Uhr
Hannes Hayoz schrieb:
So schön nun bin ich durch den Motrac Club auf deine Homepage gestossen. Vielleict erinnerst Du Dich noch an mich dä Stift i dä Motrac wo später für Dich als Du selbständig warst noch Zeichnungen für Dich angefertigt hat.
Gruss Hannes
hannes.hayoz@know-hay.ch



Dienstag 17. August 2010, 01:59 Uhr
Andrea schrieb:
nette Seite, wünsche viel Erfolg und
Schöne Grüße,
Andrea.

anh@msn.com



Sonntag 08. August 2010, 13:24 Uhr
Siegfried Gross & Anja Koppe schrieb:
Lieber Stefan, noch einmal herzlichen Dank für Deine Gastfreundschaft und Deine interessante Führung. Deine Sammlung ist gigantisch. Der Besuch bei Dir war sehr inspirierend.
sigi.gross@t-online.de



Mittwoch 09. Juni 2010, 13:38 Uhr
Yvette schrieb:
Ich war gestern gleich noch auf dem Boden gucken, ob ich Omas alte Maschine noch finde, ird´gendwie haben Sie mich mit dem Thema an ein paar schöne Erlebnisse erinnert o:)
Vielen Dank
koenigin.y13@googlemail.com



Montag 07. Juni 2010, 16:56 Uhr
Yvette Koenigin schrieb:
Hallo Herr Beck,
das ist ja ein tolles Hobby,was Sie hier schon seit vielen Jahren betreiben. Ich finde es toll, dass sie es auch öffentlich Interessierten präsentieren. Ich hab es gleich mal als Ausflugstipp auf der Reiseseite Trivago angelegt, damit noch mehr Menschen staunen können.

Herzliche Grüße und weiterhin viel Erfolg !
Yvette
koenigin.y13@googlemail.com



Mittwoch 07. April 2010, 18:55 Uhr
Günter Hogrefe schrieb:
Viele Grüsse aus dem Südlichen Ostfriesland sendet

Günter
guenterhogrefe@yahoo.de



Donnerstag 22. Oktober 2009, 03:51 Uhr
Hans Meueller schrieb:
Da sag mal einer, früher gab's noch nicht klein und kompakt. Siehe die Crandall 1886. Wunderschöne Ausstellung
hans_meueller@gmx.ch



Montag 06. Oktober 2008, 22:46 Uhr
Jan Kaluza - Poland schrieb:
Herr Stefan Beck
Ihre Homepage ist super.
Ich wünsche ihnen für die Zukunft dass sie noch lange gesundheidlich ihr wunderschönes Museum betreiben können.
biuro@muzeum-typewriter.pl



Freitag 06. Juni 2008, 16:33 Uhr
Michael Friedrich schrieb:
Sehr geehrter Herr Beck,

vielen Dank für diese schöne Seite mit gerade neu entdeckten Informationen und sehr schönen Abbildungen eines Teils meiner Lieblings-Schreibmaschinen.
kontakt@antik-online.net



Mittwoch 19. September 2007, 21:05 Uhr
Robert schrieb:
VERANSTALTUNGEN
17.00 Uhr Einladung zur Sonderausstellung C3 = Contina, Curta, Carena
Kulturgüterraum Mehrzweckgebäude Mauren
Weitere Besichtigungsmöglichkeiten:
. Sonntag, 16. September 2007, 13.30 bis 18.00 Uhr
. Jeden ersten Sonntagnachmittag im Monat bis Ende März 2008
Führungen nach telef. Vereinbarung (Tel. 377 10 40)

Im Mittelpunkt der Sonderausstellung steht Curt Herzstark, der Erfinder der CURTA-Rechenmaschine, deren Produktion Ende der Vierzigerjahre in der neu gegründeten Contina AG in Mauren begann. Unter tatkräftiger Mitwirkung zahlreicher ehemaliger Mitarbeitenden werden das Lebenswerk des Erfinders, die Geschichte der ersten Fabrik in Mauren sowie die Entwicklung und Produktion der Curta-Rechenmaschine und des Nachfolgefabrikats, der Carena-Filmkamera, nachgezeichnet. Sehenswerte Exponate und eindrucksvolle Querschnitte führen zurück in die Anfänge der Industrialisierung unseres Landes.

Die repräsentative, reichhaltige Sonderausstellung vermittelt u.a.:
. Diverse Modelle und Planunterlagen der Curta und Carena
. Fotos, Bilder und Dokumente über Unternehmen, Produkte, Fabrikation und Mitarbeitende
. Halb- und Fertigfabrikate
. Kurzfilme über Curta, Contina und Carena
. Tondokumente, Interviews, Meinungen
. Werbegrafiken, Prospekte, Vertriebsreklamen
. Curta Rechenmaschinen-Simulator u.v.a.m.




Donnerstag 19. Juli 2007, 19:18 Uhr
Werner Dogscha schrieb:
Lieber Stefan,
es war mir ein großes Vergnügen, vor einiger Zeit dein wunderbares Museum besichtigen zu dürfen. Anlässlich meines Erwerbs einer der legendären CURTA-Rechenmaschine bei dir, war ich von deiner großen Anzahl an historischen Schreibmaschinen derart fasziniert, dass ich nur jedem an alten Büromaschinen Interessierten einen Besuch empfehlen kann!
Dir persönlich wünsche ich weiterhin viel Spass und Freude mit deinem Museum, und zusammen mit deiner lieben Frau viele schöne Jahre bei guter Gesundheit.



Dienstag 03. April 2007, 17:31 Uhr
Wolfgang Janssen schrieb:
Sehr geehrter Herr Beck supervielen Dank dass sie meiner Schweizer Lebenspartnerin und mir ihr schönes Reich der Schreibmaschinen gezeigt und ausführliche Informationen gegeben haben. Ich wünsche ihnen für die Zukunft dass sie noch lange gesundheidlich ihr wunderschönes Museum betreiben können. Jeden den ich kenne, werde ihr Museum mit Stolz weiterempfehlen. Merci Vielmals und freundliche Grüsse Wolfgang Janssen
wolfgang-janssen@bluewin.ch



Sonntag 11. Februar 2007, 17:09 Uhr
Trovato Marta schrieb:
Hallo,
wir sind über Internat-Recherchen zu Ihre Seite gekommen. Top Informationen. Weiter so.
trovat@arcor.de



Freitag 24. November 2006, 00:42 Uhr
Alexa Lindner schrieb:
Lieber Herr Beck
Für die Ausstellung "Nicht die Welt, die ich gemeint" über Leben und Werk Elisabeth Gerters vom 24.November 2006 bis 14.Januar 2006 in St.Gallen durften wir bei Ihnen kurzfristig eine dreireihige Schreibmaschine "Erika" abholen. Die Liebenswürdigkeit und Unkompliziertheit, mit der Sie uns diese wertvolle Leihgabe überlassen haben, verdient höchste Anerkennung. Für die Besucher der Ausstellung wird das Handwerksgerät der Dichterin so besonders anschaulich.
Ein Besuch in Ihrem Museum ist ein Erlebnis, lässt in Älteren viele Erinnerungen wach werden und zeigt Jüngeren, wie viel Erfindungsreichtum notwendig war, um maschinelles Schreiben zu ermöglichen.
Mit herzlichem Dank
Verein Pantograph, St.Gallen
Alexa Lindner
alindner@hispeed.ch



Montag 23. Oktober 2006, 09:25 Uhr
Muster René schrieb:
Guten Tag Stefan.
Wie alle Jahre sahen wir uns kurz in Freiburg an der Sammler Börse. Ich freue mich jedesmal darauf mich mit Dir zu unterhalten. Erinnerungen kommen hervor. Wie zum Beispiel an einer Deiner ersten Ausstellungen in Schwamendingen (ca. vor 16 Jahren)als ich während der Austellung am Boden liegend eine America zerlegte. Oder in der Markthalle in Burgdorf eine Oliver kaufte.
Zu Deiner Broschüre: Herzliche Gratulation! Man sieht dass sie sehr sorgfälltig und professionell erstellt wurde.
Ich werde Dich noch dieses Jahr besuchen kommen.
Mit herzlichen Grüssen
Röne
rene.muster@hispeed.ch



Donnerstag 07. September 2006, 14:33 Uhr
mario schrieb:
Ciao, bella homepage, complimenti! Un saluto, Mario!
mario.giorgini@jumpy.it



Donnerstag 22. Juni 2006, 12:31 Uhr
Berthold Kerschbaumer schrieb:
Ich kann einen Besuch in Stefan's Museum mehr als empfehlen - nicht nur die einzigartige Sammlung und die gelungene Präsentation, sondern gerade die rührigen Erklärungen und die fachkundigen, - aber nie belehrenden - Ausführungen durch Stefan Beck machen den Museumsbeuch zu einem Erlebnis!
Alles Gute und schöne Grüsse aus Steyr!
bkerschb@fh-hagenberg.at



Mittwoch 22. Februar 2006, 17:56 Uhr
Peter Frei schrieb:
Wie die Zeit vergeht. . . Ich kenne Stefan Beck nunmehr seit 24
Jahren. Damals im Jahre 1982 habe ich Stefan auf dem legendaeren
Buerkliplatz Flohmarkt in Zuerich kennengelernt. Ueber die Jahre war
Stefan ein guter Freund auf den ich mich stets verlassen konnte. Die
erste Machine die ich Stefan verkauft habe war eine Imperial Modell
D. Obwohl Stefan Besitzer einer kleinen Firma ist, hatte er
jederzeit ein paar Minuten Zeit sich meine Probleme anzuhoeren.
Stefan war jederzeit bereit mir seine Werkzeugmaschinen in seinem
Betrieb unentgeltlich zur Benutzung zur Verfuegung zu stellen, wann
immer ich wollte. Stefan war auch fuer viele Jahre Mitglied der
freiwilligen Feurwehr in Pfaeffikon. Auch in schwierigen Zeiten hat
Stefan nie seinen Humor verloren. Da ich seit Jahren in den USA lebe
sehen wir uns eher selten und freue mich bereits aufs naechste
Wiedersehen in der Schweiz.

peterfrei@cox.net



Dienstag 31. Januar 2006, 18:49 Uhr
Ralph Köberlein schrieb:
Sie haben sehr interessante Maschinen in Ihrer Sammlung. Ich werde meiner Familie die Schweiz als diesjähriges Urlaubsziel vorschlagen, vielleicht klappt es ja.

Eine Anfrage noch: Haben Sie evtl. aus einer "Reserve-SM" Hammond Ideal 2 die halbkreisförmige Abdeckung der Typenhebelmechanik mit dem Schriftzug Hammond anzubieten?
ralph.koeberlein@web.de